Dienstag, 12. Februar 2013

12 von 12 - Februar 2013

Heute seht ihr zum ersten Mal meine 12 von 12 - Februar 2013. Jeden Monat, genau am 12., findet ihr bei Frau Kännchen dieses tolle Blogger-Projekt.


Leider ist der Karneval morgen vorbei. Ein letztes Mal die Federboa in die Hand nehmen....


und sie zusammen mit der Biene zurück in den Schrank legen.


Beim Aufräumen das neue Strickbuch wiederentdeckt.


Genauso wie der Loop-Schal Versuch Nummer 15. Irgendwann krieg ich ihn fertig...vielleicht erst nächsten Winter.


Ordnung im Nährreich geschafft. So einen Schreibtisch braucht man ja nach dem Studium gar nicht mehr. Also freut sich die Nähmaschine über ihren neuen Platz.


Das Garn hat auch endlich seinen Platz.


Da kanns ja gleich losgehen mit einem neuen Projekt. Topflappen zum Geburtstag.


Immerhin schon zugeschnitten.


Habe den Meister für mich kochen lassen.


Mein Lieblingsessen genossen: Reis, Möhren, Kräuterjoghurt....echt simpel.






Jetzt gibt es diesen kleinen Nachtisch und der Tag endet mit einem guten Buch.


Der zweite Jack Reacher-Roman. Für jeden Krimifan absolut lesenswert. Natürlich habe ich mir den aktuellen Film auch im Kino angesehen. Tom Cruise ist zwar nich groß, kräftig und blond wie der echte Reacher aber der Film war trotzdem gut!

Kommentare:

  1. das 'Garn-Regal' ist ja eine total tolle Idee - sieht sehr schön aus, gerade wenn man so unterschiedlich Farben hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem findet man dann auch die Farbe, die man sucht. Wobei ichs auch schon geschafft habe neues Garn zu kaufen obwohl genau die Farbe schon vor meiner Nase hing ;-).

      Löschen
  2. Oh, die Federboa sieht ja mal klasse aus! *seufz* Und Abend mit einem guten Buch ausklingen lassen, das muss ich mir auch mal wieder gönnen.

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja an der Boa konnte ich dieses Jahr nicht vorbei gehen. Überlege ob man sie nicht dekorativ irgendwo in der Wohnung liegen lassen kann.

      Gönn dir das Buch! Ich bevorzuge gerade Lesen statt Fernsehen. Bei einem guten Buch lass ich alles andere liegen.

      Löschen